Willkommen am Pleschinhof | Urlaub am Bauernhof!

Wohlfühlferien mit Panoramablick, das schenken wir Ihnen am Pleschinhof. Unseren Bauernhof finden Sie auf einem Plateau über dem berühmten Wörthersee, nur wenige Autominuten von Velden entfernt.

Träumen Sie in großzügigen Appartements oder komfortablen Doppelzimmern – am Morgen lockt dann der herrliche Rundblick auf die südliche Bergwelt Kärntens. Machen Sie es sich gemütlich in Ihren Appartements oder folgen Sie dem Duft der selbstgemachten Produkte vom Frühstücksbuffet.

 
 

Unser Betrieb

Der Bauernhof liegt auf 900m Seehöhe in der Wörtherseeregion, nur einen Katzensprung  von Velden  am Wörthersee entfernt, mit Blick ins Rosental, die Karawanken und auf die Julischen Alpen.

Wir führen einen Grünlandbetrieb mit Milchviehhaltung und Jungrinderaufzucht.

Ferien am Pleschinhof

Rund herum gibt es vieles zu entdecken. Gemütlich Radeln rund um den Wörthersee oder sportlich Biken, wandern direkt vom Pleschinhof, Baden und Plantschen an den drei Seen in der Umgebung, Ausflüge zu Kärntens Sehenswürdigkeiten, oder Abschlagen auf der nur 1 km entfernten Golfanlage Velden-Köstenberg – am Pleschinhof können Sie alles, aber Sie müssen nichts nun.

“Als erstes schenken wir Ihnen am Pleschinhof den grandiosen Panoramablick.”
“Hier sind Sie hoch über dem Wörthersee zu Hause.
“Vom Pleschinhof am Köstenberg aus starten Sie zu wunderbaren Wanderungen für groß und klein.

“Lei las’n” sagen die Kärntner und meinen, nur tun, was gerade gefällt. “Lei las’n” gilt auch am Pleschinhof. Entspannen Sie zum Beispiel in unserem kleinen Weingarten – Wein ist die Leidenschaft des Chefs und ein gutes Tröpferl aus eigener Erzeugung kredenzt er gerne. Lassen Sie die Seele baumeln auf der Wiese vor dem Haus und versuchen Sie ein Schlafstündchen in unserer Hängematte unter den Obstbäumen.

Genießen Sie unsere kleine Wellnessoase – eine Kräutersauna, ein Whirlpool und ein Panoramaruheraum laden ein, den Alltag zu vergessen.

“Lei las’n” heißt aber auch, gemütliche Wanderungen in die umliegenden Berge zu unternehmen zB rund um den geheimnisvollen Forstsee oder zu einem Kulturkleinod, der Sternberger Kirche. Oder mit den hauseigenen Fahrrädern gemütlich durch die Landschaft gondeln und Rast zu machen, wo es gefällt.